14. April 2009

FDP Werne: Homepage der Stadt benutzerorienter gestalten

Liberale: Zu unübersichtlich FDP Werne: Homepage der Stadt benutzerorienter gestalten Webseite als wichtiges Werkzeug des Stadtmarketings Das Internet als städtisches Informationsmedium erfreut sich unverändert wachsender Beliebtheit. „Eine Homepage einer Stadt ist in vielerlei Hinsicht eines der wichtigen Instrumente zur Information von Bürgerinnen und Bürgern. Gleichzeitig kann sich eine Stadt im Wettbewerb mit anderen Kommunen mit einer gut gemachten Homepage deutlich absetzen.“, so der FDP Fraktionsvorsitzende Jörg Meißner. „Wenn jemand aus dem süddeutschen Raum beispielsweise eine neue Stelle in Dortmund bekommt und sich nach möglichen Wohnorten im Umkreis umsieht, wird er vor sich vor allem über das Internet informieren. Hier müssen

Zum Artikel »

Westfälischer Anzeiger: Hundetoilette auf Probe?

2200 Hunde sind derzeit in der Stadt Werne gemeldet. Über deren Hinterlassenschaften wurde in der Vergangenheit immer wieder heftig debattiert. Nun hat sich die FDP des Problems angenommen und in einem Antrag die Einführung von Hundetütenhaltern und einer Hundeauslauffläche abseits der Innenstadt gefordert. Am Mittwoch, 22. April, (17.30 Uhr, kleiner Sitzungsraum des Stadthauses) entscheidet der Haupt- und Finanzausschuss über den Vorstoß der Liberalen. Die Stadtverwaltung hat nach eingehender Recherche die Errichtung einer Hundestation an der Saline/Am Stadtsee, einen Hundetütenspender vor dem Bürgerbüro sowie die Herausgabe von Hundetüten durch die Bezirksverwaltungsstelle in Stockum vorgeschlagen. Die Maßnahmen sollen zunächst auf eine sechsmonatige

Zum Artikel »