8. März 2021

Position der FDP Werne zum geplanten Gewerbegebiet

Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Wirtschaftsförderung geht es um den Kooperationsstandort Nordlippestraße Nord. Es soll eine Rahmenplanung erarbeitet werden, um an der Stelle nördlich der Nordlippestraße ein umweltverträgliches und nachhaltiges Gewerbegebiet zu entwickeln. Hierzu hat die FDP das anliegende Positionspapier entwickelt, dem Sie unseren liberalen Standpunkt zu diesem Projekt entnehmen können. Die Freien Demokraten haben sich bei der Kommunalwahl im letzten Herbst für die Schaffung neuer Gewerbeflächen eingesetzt. Momentan gibt es kaum noch Flächen zur Ansiedlung von Gewerbe auf dem Werner Stadtgebiet. Es fehlen sowohl Möglichkeiten für Neuansiedlungen als auch Erweiterungsmöglichkeiten für bestehende Unternehmen. Es drohen sowohl die Abwanderung

Zum Artikel »

FDP Werne plädiert für eine rasche Öffnung der Gastronomie

Die FDP Werne begrüßt die von Bund und Ländern beschlossene Lockerung des Lockdowns und die damit verbundene Teilöffnung des Einzelhandels, plädieren nun aber auch für eine rasche Öffnung der Gastronomie. Die Werner Gastronomen hätten im vergangenen Jahr extrem gelitten. Ihnen nun das Frühjahrsgeschäft zu nehmen, könne langfristige Auswirkungen auf die Gastronomielandschaft haben. „Wir möchten nicht, dass der Werner Bürger nach dem Lockdown nicht mehr in seine Lieblingskneipe gehen kann, weil diese schließen musste. Wir haben in Werne eine ausgeprägte und vielfältige Gastronomie. Das möchten wir nicht verlieren!“, appelliert Jörg Korzinetzki an die Entscheidungsträger. Grade in Restaurants und Kneipen könne durch

Zum Artikel »