FDP hat eine neue Fraktionsvorsitzende

Werne. Claudia Lange ist neue Vorsitzende der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Werne. Dies beschloss die neunköpfige Ratsfraktion einstimmig in ihrer Sitzung am Montagabend. Der bisherige Vorsitzende Jörg Meißner hatte angekündigt, aus privaten Gründen in nächster Zeit sein Ratsmandat abzugeben und legte daher schon jetzt den Fraktionsvorsitz nieder. Claudia Lange, 38-jährige Förderschullehrerin, gehört dem Rat seit der Kommunalwahl 2009 an. Sie steht nun gemeinsam mit Dagny Dammermann und Marius Sendermann, die weiterhin als Stellvertreter fungieren, an der Spitze der Fraktion.

Jörg Meißner zeigte sich ebenso wie Ortsvorsitzender Dr. Luitger Honé zufrieden mit der Wahl: „Claudia Lange arbeitet seit langer Zeit aktiv in unserer Partei mit und verkörpert perfekt unsere parteipolitischen Forderungen nach mehr Jugend, mehr Familie und mehr Bildung.“ Als Pädagogin und Mutter von drei Kindern im Alter von zwölf, neun und einem Jahr habe sie einen guten Blick für die Dinge, die in Werne von Bedeutung sind. Bereits vor 20 Jahren gehörte Claudia Lange in Warendorf zu den Gründungsmitgliedern der Jungen Liberalen und ist seit 8 Jahren in Werne parteipolitisch aktiv. Derzeit wirkt sie als Ratsmitglied im Bad- und im Jugendhilfeausschuss mit.

Claudia Lange freut sich auf die neue Aufgabe: „Natürlich sind jugend- und schulpolitische Themen sowie das Solebad bisher mein Steckenpferd. Ich habe ein tolles Team zur Unterstützung und wir arbeiten wie bisher gemeinsam an allen Themen, die für Werne als Stadt von Bedeutung sind!“ Neben dem Bad und dem Bau des neuen Schulzentrums steht für die Liberalen natürlich der Haushalt, der im April verabschiedet werden soll, auf der politischen Agenda.

Leave A Comment