Neuer Vorsitzender bei den Jungen Liberalen

Werne – Die Jungen Liberalen starten mit einem neuen Vorstand in das neue Kalenderjahr.
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung in der Gaststätte des Kolpingsaals verständigt sich der Ortsverband am gestrigen
Sonntagmittag auf die Wiederbelebung der Basisarbeit und die Einführung neuer Aktionen.

Der Vorsitzende Michael Szopieray stellte sich nach jahrelangem Engagement aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl, Benedict Honé wird in Zukunft seine Aufgaben übernehmen. Als zweite Vorsitzende wurde die 17-jährige Sebiha Demir gewählt, Michael Szopieray bleibt dem Vorstand als Geschäftsführer erhalten. Ebenfalls neu: Der Vorstand wurde um den Posten des Beisitzers erweitert, hier wird Dustin Meißner zukünftig Verantwortung übernehmen.
„Wir freuen uns auf die neuen Monate. Nachdem wir leider in der Vergangenheit mit Personalnot zu kämpfen hatten, können wir nun neue Ziele in Angriff nehmen“, so Benedict Honé im Klartext soll zunächst der jungliberale Stammtisch wieder ins Leben gerufen werden, einmal im Monat können sich hier politisch interessierte Jugendliche über das liberale Weltbild und Vorstellungeninformieren. Im nächsten Schritt soll die Arbeit an den Schulen wieder ausgebaut werden, sowie der politische Dialog mit anderen Jugendorganisationen der Stadt gesucht werden. „In den letzten Monaten hat sich mit der Grünen Jugend ja auch eine andere politische Jugendorganisation neu zu Wort gemeldet. Das nehmen wir
als Anlass, bei den Jugendlichen auch liberale Themen wieder mehr in den Fokus zu rücken“, erklärt Honé. Unterstützung bei der lokalen Arbeit sagte auch der Vorsitzende des Kreisverbandes der JuLis, Gero Bangerter, zu: Man freue sich auf die Zusammenarbeit und das wiederbelebte Engagement der Werner Jungliberalen.

Leave A Comment